Information


Welche Unterlagen benötige ich bei der Anmeldung?

Grundsätzlich benötigen du für die Anmeldung in der Fahrschule keine besonderen Unterlagen. Für den Führerscheinantrag, den wir für dich bei dem zuständigen Amt stellen, benötigst du aber folgende Unterlagen (Siehe in der Fahrschule, beim Verkehrsamt).

… in der Fahrschule

Damit du dich bei uns anmelden kannst, benötigen wir zunächst einen gültigen Personalausweis oder Reisepass . Und du kannst sofort mit der Ausbildung beginnen. Kommen einfach zu unseren Bürozeiten vorbei.Du kannst vor deiner endgültigen Entscheidung selbstverständlich auch gerne einmal zur Probe an einem Theorie-Unterricht teilnehmen!

… beim Straßenverkehrsamt

Zur Anmeldung beim Amt benötigen wir weitere Unterlagen. Diese solltest du möglichst bald nach Vertragsabschluss bei uns abgeben (wenn du sie nicht schon zur Anmeldung mitgebracht hast)

  • ein aktuelles biometrisches Passbild
  • ein aktueller Sehtest
  • ein Nachweis über Lebensrettende Sofortmaßnahmen am Unfallort bzw. Erste-Hilfe-Kurs

Den Sehtest kannst du bei jedem größeren Optiker machen. Für den LSM-Kurs haben wir Adressen von verschiedenen Anbietern. Wenn wir alle Unterlagen von dir haben, melden wir dich beim Straßenverkehrsamt in Oberhausen an. Nach einer Bearbeitungszeit (in der Regel etwa vier Wochen) bekommen wir vom TÜV Duisburg den Bescheid, dass du zur Prüfung zugelassen bist.

Wie viele Theoriestunden benötige ich?

Für jede Klasse muss ein Grundunterricht absolviert werden, der aus 12 x 90 Min. besteht. Dazu kommt zu den jeweiligen Klassen noch der klassenspezifischer Unterricht, der die Probleme und typischen Fragen der jeweiligen Führerscheinklassen behandelt.

Wie viele Fahrstunden brauche ich?

Das ist eine schwierige Frage. Du brauchst so viele Fahrstunden, dass du sicher, verantwortungsvoll und umweltschonend  fahren und möglichst auf Anhieb die Prüfung schaffen kannst. Eine genaue Gesamtzahl der Fahrstunden und die damit verbundenen Kosten, kann dir keine Fahrschule ( es sei den es handelt sich um hellseherische Kräfte) sagen. Durchfallen ist teuer! Wie viele Übungsstunden (Fahrstunden) du in etwa dazu benötigst, lässt sich ebenfalls nicht sagen, da dieses von jedem einzelnen abhängig ist. Vom Gesetzgeber sind 12 Sonderfahrten für den z.B. PKW Führerschein vorgeschrieben.

Sind erst eine Mindestanzahl theoretischer Stunden vorgeschrieben bevor ich mit der praktischen Ausbildung anfangen darf?

Nein! Die theoretische und die praktische Ausbildung sind sinnvoll miteinander zu verknüpfen. Eine bestimmte Anzahl theoretischer Unterrichtsstunden vor Beginn einer praktischen Ausbildung sind nicht vorgeschrieben. Jedoch empfehlen wir, einige th. Unterrichte zu besuchen bevor es zur praktischen Ausbildung geht!



Schmachtendorfer Straße. 155:

Montag – Donnerstag: 16:00 – 19:00 Uhr

Freitag: 16:00 Uhr – 18:00 Uhr

Mülheimer Straße 140

Montag – Donnerstag: 16:00 Uhr – 19:00 Uhr

Freitag: 16:00 Uhr – 18:00 Uhr



Schmachtendorfer Straße. 155:

telefonTelefon: 0208 / 99846929

telefonFax: 0208 / 99523193

Mülheimer Straße 140:

telefonTelefon: 0208 / 62804716

telefonFax: 0208 / 62804715

Theorie-Unterricht:

Schmachtendorfer Straße. 155: Montag + Mittwoch: 19:00-20:30 Uhr

Mülheimer Straße 140: Dienstag + Donnerstag: 19:00-20:30 Uhr

Wir sind für Euch da!

Während den Öffnungszeiten ist unser Team für Euch da! Am besten erreicht Ihr uns Telefonisch, oder in einem unserer Büro’s. Wir beantworten euch Fragen zur Führerschein-Finanzierung und vielem mehr.